Curriculumentwicklung im Projekt Manage2Integrate

Inputgeber*innen bei der Auftaktveranstaltung

In Zusammenarbeit mit der Supportstelle Weiterbildung im QUA-LiS NRW erprobt die LAAW in einem ersten Fortbildungsmodul mögliche Bestandteile eines Curriculums für die Kompetenzentwicklung von Leitungskräften in Weiterbildungseinrichtungen. Die Erprobung erfolgt in Zusammenarbeit mit Akteuren aus Wissenschaft und Praxis. Sie soll die Erarbeitung von Problemlösungen und die Anregungen der dazu erforderlichen Teamlernprozesse in Einrichtungen im Zusammenhang mit dem Ausbau von integrationsfördernden Angeboten unterstützen.

Abschlussveranstaltung der Projekte Flucht & Zuwanderung und BildungsBeziehungen

 

Bildung & Integration
...ist die Luft jetzt raus?

 

Abschlussveranstaltung
Freitag, 23. Februar 2018
10:00 bis 15:00 Uhr
Kreativ-Haus, Münster

 

 

Einladung

Im Jahr 2015 stand Nordrhein-Westfalen vor der enormen Herausforderung eine große Zahl schutzsuchender Flüchtlinge aufzunehmen. Vor allem Sozial- und Bildungseinrichtungen waren und sind gefragt, Lösungen und Wege aufzuzeigen und zu beschreiten, die eine gelingende Integration geflüchteter Menschen und Asylsuchender ermöglichen.

Im Zuge dessen starteten 2016 die durch das für Weiterbildung zuständige Ministerium des Landes NRW geförderten Projekte "Flucht & Zuwanderung" der LAAW (Landesarbeitsgemeinschaft für eine andere Weiterbildung NRW e.V.) und das Projekt "BildungsBeziehungen" – ein Kooperationsprojekt der LAAW, des Weiterbildungsnetzwerkes WiM (Weiterbildung in Münster) und der Weiterbildung im Kreativ-Haus, Münster. Beide Projekte setzten sich zum Ziel, Einrichtungen der Weiterbildung und der Sozialen Arbeit zu befähigen, eine gelingende Integration für geflüchtete Menschen zu ermöglichen, entsprechende Angebote zu schaffen und Veränderungsprozesse im Rahmen der gesellschaftlichen Weiterentwicklung anzustoßen und Vernetzung zu fördern.

Jubiläumsfeier am 7. Dezember 2017 im tanzhaus nrw in Düsseldorf

35 Jahre anders weiterbilden - Bildung für ein selbstbestimmtes und solidarisches Leben

Die LAAW besteht in diesem Jahr 35 Jahre. Wir haben dies zum Anlass genommen, um mit Mitgliedern und Partnern zu feiern und darüber nachzudenken, welche Weiterbildung wir in Zukunft brauchen. Dazu begrüßten Dorothee Schackow (tanzhaus nrw, Düsseldorf) und Nathalie Nehues (Kreativ-Haus, Münster) Mitglieder und Gäste im Düsseldorfer tanzhaus nrw.

Weiterbildungspolitik in Nordrhein-Westfalen

NRW-Landeshaushalt für 2018 beschlossen
Der Landtag von Nordrhein-Westfalen hat mit den Stimmen der Regierungsfraktionen von CDU und FDP am 17. Januar den Haushalt für 2018 beschlossen. Damit erhalten die nach dem Weiterbildungsgesetz (WbG) anerkannten und zertifizierten Einrichtungen der Weiterbildung wieder den 1999 festgesetzten Förderbetrag. Der bereits im vergangenen Jahr aufgehobene Konsolidierungsbeitrag in Höhe von 5 Prozent entfällt auf Dauer. Allerdings konnte die vom Gesprächskreis der Landesorganisationen angestrebte Dynamisierung der Weiterbildungsmittel um einen jährlichen Satz von 1 Prozent (noch) nicht erreicht werden.

Fachtagung zur Qualitätssicherung im digitalen Lernen

Am 26. Januar 2018 veranstaltet der Gütesiegelverbund Weiterbildung die Fachtagung WWW – World Wide Weiterbildung in Soest. Die Fachtagung findet im Vorfeld der Mitgliederversammlung des Gütesiegelverbundes statt. Die LAAW ist dabei an einem der vier Workshops beteiligt.

Wer mehr über die Fachtagung erfahren will kann das bei Twitter über den Hashtag #wwWeiterbildung tun. Am 26.01. wird auch direkt von der Fachtagung "getwitter": wer also nicht selbst dabei sein kann wird aus Soest mit den aktuellen Neuigkeiten versorgt.